Ohne ihn ist einfach alles nicht mehr interessant

Ich fühle mich nicht mehr wohl in dieser Welt. Bin Alleinerziehende mama seit 8 jahren. Lebe seit 11 jahren in der Schweiz ohne meine ganze Familie. Seit 8 Jahren war ich Single. Aber vor 4 monate hab einen kennengelernt wo ich mich nochmal in den verliebt habe. Aber hab ihn mit einem Wort verletzt seit dem will er nichts von mir wissen ich aber kann das nicht akzeptieren weil er mir viel bedeutet. Hab für nichts mehr lust ich lebe weil leben muss aber nicht weil ich will. Ohne ihn ist einfach alles nicht mehr interessant. Bin sehr traurig. Wie komme ich von dieser Mann einfach los? Hab versucht mit ihm zu reden dass ich ihn sehr vermisse Und noch liebe. Was soll ich nur machen damit ich ihn wieder überreden kann mit mir nochmal zu treffen?

Mach dir die Welt selber spannender und farbiger

Liebe Fatima

Es tut mir leid, zu lesen, dass du dich nicht mehr wohl fühslt in dieser Welt. Du hast die letzten Jahr wohl wie ein Löwe für dein Kind und für dich gekämpft, obwohl du keine Unterstützung hattest. Du warst immer stark und hast dich vor allem auf dich selber verlassen. Nun hast du dich verliebt und ausprobiert wie es ist, ein bisschen loszulassen und dich zurückzulehnen. Das ist richtig so, du hast es auch verdient, geliebt und umsorgt zu werden. Vor allem auch, weil du selber so viel gibst. Nun ist die Liebe nicht immer so einfach und anstatt, dass sie mehr Energie und Sicherheit gibt, hat dir die Beziehung mit diesem Mann die letzten Reserven genommen, die du hattest. So sehr, dass du gar nicht mehr weisst, was das alles überhaupt soll auf dieser Welt. Dass das Leben ohne den anderen plötzlich nicht mehr interessant und sinnlos erscheint, ist bei Liebeskummer leider immer so und wirklich fies.

Ich kann dir nicht sagen, wie du ihn dazu bringen kannst, sich wieder mit dir zu treffen. Ich würde dir nicht raten, ihn zu überreden. Denn meistens ziehen sich Menschen dann noch mehr zurück, weil sie sich unter Druck fühlen. Was ich Dir aber sagen kann, ist, dass 1 Wort alleine nicht reicht, um eine Beziehung zwischen zwei Menschen zu zerstören. In einer Beziehung, auch wenn sie jung ist, werden unglaublich viele Worte gesagt. Wie kann 1 Wort alles andere ausllöschen? Konzentrier dich also nicht mehr auf dieses Gespräch, denn du hast dich bestimmt schon genug dafür entschuldigt.

Vielleicht versuchst du es so zu sehen, dass dieser Mann dir gezeigt hat, was die Welt dir noch alles bieten kann. Dass die Welt auch anders und spannender und farbiger sein kann als die letzten Jahre, in denen du vor allem für dein Kind da warst. Dein Kind ist jetzt grösser, geht wahrscheinlich zur Schule. Es ist jetzt an der Zeit, dass du dich wieder mehr in den Mittelpunkt deines Lebens stellst. Und zwar dich alleine, ohne dass unbedingt ein Mann dabei sein muss. Wenn einer dabei ist, schön, aber du bist im Mittelpunkt. Wichtiger ist, dass du Freundschaften aufbaust. Mit anderen Frauen und anderen Mütter. Du bist ohne deine Familie in der Schweiz, doch du kannst hier versuchen dir deine eigene Familie aufzubauen. Schau dich mal in deinem Leben um, wen gibt es da, denn du vielleicht öfter treffen könntest, um dir etwas zu gönnen und ein bisschen zu quatschen? Wen gibt es, den du mal um Hilfe und Unterstützung fragen kannst? Gibt es ein Hobby, das du gerne wieder aufnehmen möchtest, wo du mehr Leute mit gleichen Interessen treffen könntest? All diese Dinge würden dich stark machen, um nicht mehr in ein Loch zu fallen und um einen Mann auch mal sein lassen und zappeln lassen zu können, wenn er dir nicht gut tut oder dich nicht respektiert. Ich hoffe, du schaffst das. Wenn nicht heute und morgen, ist es auch okay. Man darf auch mal down sein und die Welt scheisse finden. Heul Dich aus und sei wütend. Doch nach einer Weile, solltest du dich wieder aufraffen und dich selber wie eine Prinzessin behandeln, genau so wie dieser Mann es tun sollte.

Liebe Grüsse, Mika


Rubrik: wer bin ich Beziehung Verliebt sein

Zurück