Problemliste

Wer das immer liest, kann mich nicht auslachen. Ich habe mich entschlossen, meine Probleme hier aufzuschreiben. 

1. Meine Schwester hat heute vergessen, meinen Goldfisch vergessen zu füttern, jetzt ist er von uns gegangen. Ehyy will mich meine Schwester verarrschen, sie weiss ganz genau wie sehr ich an diesem Fisch hing. Wir hatten eine besondere Neigung.

2. In der Schule habe ich bei den Hausaufgabe eine halbe Aufgabe falsch. Ehy will mich mein Gehirn verarschen. Ich habe total Angst, dass ich jetzt mein Abi nicht schaffe.

3. Mein bester Freund war heute den ganzen Tag nicht online. Digga was ist das für ne verarsche. Lässt er mich einfach alleine mit meine Problemen.

4. Gestern hat mich meine Trainerin beim Fitness beleidigt. Sie meinte, ich solle mein Inneren Schweinehund überwindenden. Hallooo? Jetze werde ich hier noch als Schwein und zusätzlich Hund beleidigt. Dat geht ja gar ned

5. Vorgestern beim Kochen habe ich Schokoladenmuffins gebacken. Das Problem ist im Kochbuchs stand 100g Schokolade. Ich habe statt dessen 120 g rein geschmissen. Jetze habe ich voll schiss, dass ich fettleibig und diabetes bekomme. Ich meine diese Bücher werden von Ärzten die kochen könnem geschrieben.

6. Ich rege mich voll auf dass ich nicht 8 Sprachen beherrsche. Acht ist meine Lieblingszahl deshalb:) Was soll ich tun um solche Sprachen zu lernen. Schweitzerdeutsch gefällt mir am besten. Diese Sprache erinnert mich an die Riccola Werbung.

10. Seit letzter zeit stehe ich immer um 6:43 auf. Denkt ihr, dies hat was zu bedeuten?

11. Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen, ich brauche jemand, der mir hilft. Vorallem jetze wo mein bester Freund so abwesend ist. Ich frage mich langsam ob, dies an meiner Schwester liegen könnte, da sie mit Tiere nicht umgehen kann.

Die Welt steht gerade Kopf

Liebe Ellen

Dir sind in den letzten Tagen viele Dinge auf einmal passiert und Du hast Dich von wichtigen Menschen im Stich gelassen gefühlt. Es macht den Eindruck, dass Deine Welt gerade etwas Kopf zu stehen scheint und Du nicht weisst, warum und was tun. Du versuchst eine Erklärung für Dinge zu finden, die um Dich herum passieren und kommst nicht wirklich auf eine gute Antwort.

Du schreibst, Du brauchst jemanden, der Dir hilft. Ich denke auch, dass es wichtig ist, dass Du Dich mit jemandem austauschst. Jemand, der Dir hilft, Deine Gedanken und Gefühle etwas zu ordnen. Denn im Moment ist es gerade viel, das Dir durch den Kopf schwirrt und Dich bedrückt. Von hier aus können wir Dir Deine Probleme nicht lösen, wir können Dich aber verstehen und lesen, dass etwas im Moment nicht in Ordnung ist und Du verunsichert bist. Es ist wichtig und richtig, dass Du nach Hilfe suchst. Niemand anderes kann zwar Deine Probleme angehen als Du, aber Du kannst Dir Unterstützung suchen. Und mit dieser Unterstützung wirst Du es schaffen, Dein Leben besser in den Griff zu kriegen. Darum bitte ich Dich, Dich an jemanden erwachsenen zu wenden, dem Du vertraust. Deine Eltern, Paten, Nachbarn, Lehrer, Arzt oder Sozialarbeiter. Jemand, der Dir zuhört, wenn Dir die Probleme über den Kopf wachsen und Dir zeigt, wie man damit umgehen kann, wenn es zuviel wird. Falls Dich jemals irgendjemand auslacht wegen Deiner Probleme, lässt Du diesen Mensch sein und suchst Dir jemand anderes. Nicht alle können gut mit Problemen umgehen, das hat dann nicht viel mit Dir zu tun.

Liebe Grüsse, Mika

 

 


Rubrik: Identität Familie und Freunde

Zurück