Bin frisch verliebt, aber er liebt mich nicht?

hallo, ich hab seit einer Woche einen Freund. wir haben uns schon zweimal gesehen. der war voll lieb zu mir. wir hatten uns geküsst und nach dem zweiten Treffen schreibe ich ihm eine Nachricht, ob er mich liebt. er meinte, ich bin nicht verliebt, für mich ist Liebe etwas ganz Grosses. aber er ist die ganze Zeit vorsichtig, löscht Jungs auf meinem Handy und fragt jeden Tag, mit wem ich draussen bin und alles. am Anfang wo wir uns noch nicht gesehen haben, hat der viel süsser geschrieben und irgendwie anderst. er hat mich auch jeden Tag angerufen und wir haben zusammen geschlafen auf dem Telefon, also beim telefonieren. und jetzt ruft der mich gar nicht an und meldet sich fast nie. was ist mit dem los? wieso ist der so anderst?

Nicht alle sind gleich in der Liebe

Liebe Belina

Nicht alle verhalten sich in Sachen Liebe gleich. Manche sind sich schnell sicher, was sie wollen, andere brauchen länger und sind vorsichtiger. Du schreibst, er ist seit einer Woche Dein Freund. Vielleicht braucht er etwas länger, um sich klar zu werden, was er fühlt. Viele Menschen brauchen sehr lange um von Liebe zu sprechen. Trotzdem sind sie lieb und gerne mit jemandem zusammen. Da gibt es kein Schwarz oder Weiss sondern ganz viel dazwischen. Aber nur er kann Dir sagen, was mit ihm wirklich los ist. Lass ihm etwas Zeit und wenn nichts kommt, dann frage ihn direkt, was los ist. 

Mika


Rubrik: Liebe und Sex Beziehung Misstrauen Verliebt sein

Zurück