Anfrage ohne Veröffentlichung

Guten Abend..

Ich brauche dringend hilfe und hoffe ihr könnt mit helfen..kann man ihnen irgendwo schreiben ohne das es im internet landet?

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina

 

Ermessenssache

Liebe Sabrina

Wie du bereits gemerkt hast, habe ich deinen Namen abgeändert, damit du anonym bleibst (das tun wir mit jeder Anfrage, damit für alle Personen gewährleistet ist, dass sie nicht erkannt werden können).

Die kopfhoch-Seite ist dazu da, um Kindern und Jugendlichen eine Stütze zu sein und ihnen die Gelegenheit zu bieten, sich anonym erste Ratschläge und Hilfe holen zu können wenn sie sich in einer schwierigen Situation befinden. Der Grund, weshalb die Antworten meist veröffentlicht werden ist, damit auch andere Personen, die womöglich dieselben oder zumindest ähnliche Fragen haben (z.B. über die Suchfunktion) einen passenden Artikel mit der passenden Antwort dazu finden können, ohne separat einen weiteren Notanker werfen zu müssen. Denn oftmals ist man nicht alleine mit seinem Problem und es gibt auch andere Menschen, die dasselbe/ähnliches erlebt haben. Für diese Personen (insbesondere wenn sie keinen Notanker werfen möchten) ist es deshalb ebenfalls hilfreich, wenn sie Antworten, Tipps und Tricks lesen können, welche ihnen bei ihrem Problem weiterhelfen, ohne sich persönlich bei uns zu melden.

Das heisst: Obwohl bei jeder Anfrage, die wir beantworten die Person im Mittelpunkt steht, die die Frage gestellt hat, ist es ein schöner - ich sage mal "Nebeneffekt", dass auch andere Menschen den Artikel lesen können und dieser ihnen womöglich ebenfalls für ihre Situation weiterhelfen kann.

Es gibt jedoch auch Ausnahmen (das ist jeweils eine Ermessensfrage). In einem solchen Fall ist es sinnvoll deine Emailadresse anzugeben, wenn du einen Notanker wirfst. So haben wir die Möglichkeit per Mail mit dir in Kontakt zu treten um dich auf diesem Weg zu unterstützen.

Herzliche Grüsse und alles Gute

Ronja

 

 


Rubrik: Kopfhoch Notanker Dies und Das

Zurück