Cannabis schlimmer als Alkohol?

Warum ist Cannabis schlimmer als Alkohol..?

Man kann keine Rangliste machen

Hallo Progiii

Man kann nicht sagen, dass Cannabis schlimmer als Alkohol ist. Beides sind Drogen und Drogen sind einfach problematisch. Der Unterschied ist, dass Cannabis in den meisten westlichen Ländern illegal, also gesetzlich verboten ist. Auch Alkohol ist in einigen Ländern verboten. Warum die Gesetze in den verschiedenen Ländern unterschiedlich sind, hat historische, kulturelle, religiöse und politische Gründe. Da Alkohol bei uns nicht illegal ist, gilt es für viele Menschen nicht als Droge. Doch auch Alkohol ist eine Droge. Denn eine Droge ist etwas, dass Du einnimmst und Dein Bewusstsein und Deine Wahrnehmung verändert. Und das macht Alkohol. Ausserdem machen Drogen abhängig, also süchtig. Was das bedeutet, kannst Du auf unserer Seite nachlesen:

kopfhoch.ch/wissen-durchstoebern/alkohol-und-dein-koerper/detail/artikel/2006/4/12/woran-ich-merke-dass-ich-abhaengig-bin/

Obwohl es im Titel um Alkohol geht, funktioniert die Sucht bei allen Drogen ähnlich. Man kann schlecht eine Rangliste machen, welche Drogen am schlimmsten sind und welche weniger. Es kommt immer auf ganz verschiedene Dinge an. Aus welchem Grund konsumiert man? Wieviel? Mit wem? Wie oft? Mischt man verschiedene Drogen? Wie alt ist man? Und so weiter.

Liebe Grüsse, Mika


Rubrik: Sucht und Drogen Alkohol Kiffen

Zurück